VATh Kalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Termine

Montag, 25. Juni 2018 - Freitag, 29. Juni 2018
14th Quantitative InfraRed Thermography Conference

2005 - Kursus - Aktive Thermografie Stufe 1 nach DIN EN 437, Hattingen

Oktober 2005

Thermografieverfahren haben sich in den letzten Jahren als wertvolle Methoden in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung etabliert. Durch die Kombination modernster Gerätetechnik mit raffinierten Anregungsmethoden und innovativer Auswertealgorithmen erschließt sich eine Vielzahl von neuen Applikationen. Im Wesentlichen haben dabei zwei Entwicklungen zur weiteren Verbreitung solcher Prüfverfahren beigetragen: durch den Einsatz neuer flächig angeordneter Detektoren (FPA - Focal Plane Array) sind viele marktübliche Thermografiekameras aufgrund ihrer hohen thermischen Empfindlichkeit und Abtastgeschwindigkeit für die aktive Thermografie geeignet. Zudem ermöglicht die pulsartige oder modulierte Wärmeeinbringung die dreidimensionale Erfassung verborgener Strukturen und Defekte (Wärmeflussverfahren). Der praxisorientierte und herstellerunabhängige Kursus vermittelt die Grundlagen der aktiven Thermografie. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den verschiedenen Anregungs- und Auswertetechniken. Er richtet sich sowohl an Neulinge in der aktiven Thermografie als auch an erfahrene Anwender aus dem industriellen Umfeld. Die Zertifizierung erfolgt nach DIN EN 473.
Ausbildungsinhalte: - Grundbegriffe: Wärme, Temperatur - Grundlagen der Strahlungsphysik - Wärmetransportmechanismen - Instationäre Wärmeleitung - Abgrenzung zu den passiven thermischen Messverfahren - Gerätetechnik in der aktiven Thermografie: IR-Kameras, Anregungsquellen, Software - Anregungssignalformen und Auswertestrategien in der aktiven Thermografie - Qualitative Bewertung der Untersuchungsergebnisse - Anwendungsmöglichkeiten im industriellen Umfeld - Zahlreiche Übungen zur Vertiefung des Erlernten - Dokumentation, Normen und Regelwerke.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit Sector Cert durchgeführt

Ort:
Ausbildungszentrum Henrichshütte in Hattingen (Ruhr)

Termin war:
24.-28.10.2005

Gruppenbild der Kursusteilnehmer mit Referenten und Prüfungsbeauftragten nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss. An dieser Stelle möchte der Verband nochmals den Firmen Cedip, edevis, FLIR Systems, Fraunhofer IZFP und SIS Dr. B. Schönbach für die Unterstützung sowie Bereitstellung der Geräte und SECTOR Cert für die großzügige Spende danken.

Okay!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen zum Datenschutz